Aktuelles

NEU:

Ab Januar ist Frau Dr.med.Kathrin Küper zeitweise vertretend, Montags und Freitags als regelmäßige Unterstützung, bei uns tätig.

-----

Öffnungszeiten / So erreichen Sie uns:

Die u.g. Angaben sind Kernzeiten!

Montag

08:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

Dienstag

08:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

Mittwoch

08:00 - 14:00 Uhr

 

Donnerstag

08:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

Freitag

08:00 - 15:30 Uhr

 

Samstag

 

 


-----------

Akutsprechstunde ohne Voranmeldung für UNSERE Patienten:

Montag 11:30 bis 13 Uhr und 16:30 bis 17:30 Uhr->entfällt am Nachmittag

Dienstag 12 bis 13 Uhr und 16:30 bis 17:30 Uhr->entfällt komplett

Mittwoch 12:30 bis 14 Uhr 

Donnerstag 12 bis 13 Uhr und 16:30 bis 17:30 Uhr

Freitag 14:00 bis 15:30 Uhr 

Telefonische Erreichbarkeit (06131 / 86084):

  • Montag 8:00-11:00 14:00-16:00 
  • Dienstag 9:00-12:00 14:00-16:00
  • Mittwoch 8:00-11:00
  • Donnerstag 8:00-12:00 14:00-16:00
  • Freitag 8:00-12:00

Rezepte und Überweisungen bitte telefonisch oder per Email vorbestellen.

--------

Emailkontakt: Ab dem 31.01.2019 sind wir nur noch unter folgender Emailadresse erreichbar: praxis@drchristmann.de

Zur Zeit können wir aus technischen Gründen leider keine Anfragen per Email beantworten!

--------

Notrufnummern

Lebensbedrohliche Zustände : Tel: 19222

Ärztliche Bereitschaftspraxis : Tel: 116117

---------

Kinderärztlicher Notdienst : über unseren Anrufbeantworter zu erfragen - Tel. 06131 - 86084

 

Vergiftungsnotruf : 06131 / 19240

----------

Die Vertretung in akuten Krankheitsfällen übernimmt am Montag den 11.11.19 und Dienstag den 12.11.19:

Praxis Dr.Jakob, Am Rodelberg 10, 55131 Mainz, Tel: 51161

Praxis Dr.Hahn/Dr.Wolf, Hauptstr.144, 55120 Mainz, Tel: 689911

Praxis Dr.Münkel, Klara-Schuhmannweg 5, 65468 Trebur, Tel: 06147-203672

---------

Kinderärztlicher Notdienst

Den kinderärztlichen Notdienst übernimmt am Mittwoch den 13.11.2019 von 14-20 Uhr,

am Samstag den 16.11.2019 und am Sonntag den 17.11.2019 von 8-20 Uhr

Praxis Dr.Mentz/Dr.John-Koch, Haifa-Allee 20, 55128 Mainz, Tel: 31777


Die Sprechzeiten erfragen Sie bitte beim diensthabenden Kollegen.

---------

NEU!!!!

Ab dem 30.11.2018 ist die HPV (Humane Papilloma Viren)-Impfung auch für Jungen vom 9 bis zum 17 Lebensjahr von der STIKO (Ständige Impfkomission) angeraten und Kassenleistung.

----------

Influenzaimpfung für die Saison 2019/2020

 

Liebe Patienten, liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie über die Influenza-Impfempfehlungen zur Saison 2019/2020 informieren (Dieses Informationsschreiben ergeht an Sie, weil Sie einer Information ausdrücklich zugestimmt haben):

 A)  Allgemeine Information

 Prinzipiell gilt die Influenza-Impfempfehlung nach STIKO (Ständige Impfkommission) für alle Personen über 60 Jahre oder unabhängig vom Alter, für alle mit einem Grundproblem (oder chronischer Erkrankung oder beruflicher Indikation).

 

Wir empfehlen die Influenzaimpfung generell für die ganze Familie, da auch Personen ohne eine Grunderkrankung einen schweren Influenzaerkrankungsverlauf haben können. Sollten Sie sich prinzipiell für die Impfung interessieren, müsste die Art des Impfstoffs noch festgelegt werden.

Standardmäßig werden in diesem Jahr nur tetravalente Impfstoffe empfohlen, dass heißt Impfstoffe, die gegen zwei Influenza A- und zwei Influenza B-Typen schützen.

Die diesjährigen Impfmöglichkeiten sind also: 

  1. Die Impfung per Injektion, die meist in den Oberarmmuskel erfolgt (Influsplit tetra oder Vaxigrip tetra) die für Kinder ab 6 Monate möglich ist (bei erstmaliger Impfung unter 9 Jahren ist zweimal im Abstand von mind. 4 Wochen zu impfen).
  2. Impfstoff der über die Nase (Nasenspray) appliziert wird; dieser ist zugelassen im Alter von 2-17 Jahren (Handelsname: Fluenz). (Bei erstmaliger Impfung muss zweimalig im Abstand von mind. 4 Wochen geimpft werden).

B)  Kosten

Für gesetzlich versicherte (GKV-) Patienten mit Grundproblem/chron. Erkrankung übernehmen deren Kassen den Standardimpfstoff (Nummer 1) mitsamt unserer Impfleistung!

Für nicht diesem Personenkreis Zugehörige wird die Impfung nach GOÄ privat abgerechnet:

Die Kosten, beinhaltend Beratung (GOÄ-Ziffer 1 =10,72), Impfung (Ziffern 375=10,72€ oder 376=10,72€) und Impfstoffkosten betragen

  1. Influsplit Tetra oder Vaxigrip Tetra-Impfung:   44,44€
  2. Fluenz Tetra-Impfung:       57,53€

Wir empfehlen Ihnen, sich mit ihrer Krankenkasse (GKV) abzustimmen und diese um eine (wenn möglich schriftliche) Stellungnahme zu bitten („Werden die Kosten übernommen? Welcher Impfstoff wird erstattet?“) –

Wir werden uns gerne um eine Impfstoffbeschaffung kümmern.  Nur bei schriftlicher verbindlicher Mitteilung über Art und Menge des gewünschten Impfstoffes können wir den so gewünschten Impfstoff besorgen, vorausgesetzt, er ist lieferbar. Alternativ müssten Sie sich Ihren Wunsch-Impfstoff selbst organisieren (Rezept würde dazu von uns ausgestellt werden).

Den Impftermin können Sie dann entweder zu den unten genannten Impfsprechtagen oder zu einem regulären Praxistermin festlegen.

Es empfiehlt sich, rechtzeitig Entscheidungen zu treffen, um letztlich die gewünschte Impfung zeitgerecht zu erhalten. Optimaler Impfzeitraum ist November bis Dezember 2019.

Für Rückfragen zu dieser komplizierten Sachlage stehen wir gerne zur Verfügung.

Influenza Impftermine

 Wenn Sie die Influenzaimpfung bei uns durchführen lassen möchten, stehen wir gerne für eine Terminierung bereit.

Zusätzlich zu regulären Terminen in unserer Sprechstunde, können Sie auch an unserer Influenza-Impfsprechstunde teilnehmen.

Diese findet dieses Jahr am              Samstag, den 23.11.2019 von 9 – 14 Uhr statt.

Bitte beachten Sie: Die Impfung kann nur bei schriftlicher Voranmeldung durchgeführt werden!

Hierzu senden sie uns bitte die letzte Seite dieser Influenza-Information zurück, damit wir uns um die Impfstoffbeschaffung bemühen können, mit Menge und Namen der zu impfenden Personen. Bitte bedenken Sie, dass Kinder ggf. 2 Impfungen benötigen, Info siehe oben, dann bitte auch genügend Impfstoff bestellen.

 ------------